Der Kräftige

Grundners
Kräuterseitling

Was zeichnet den Kräuterseitling aus?

 

Der Kräuterseitling erinnert durch sein Aussehen und sein kräftig nussiges Aroma an den König des Waldes, den Steinpilz. Sein Hut und Stil haben ein knackiges und festes Fleisch, welches auch beim Garen bissfest bleibt. Der Kräuterseitling ist daher eine feine Alternative zu Steinpilzen und gilt unter Kennern als kulinarischer Geheimtipp. Kräuterseitlinge sind wertvoller Bestandteil einer abwechslungsreichen und bewussten Ernährung.

 

Nicht nur der kräftige Geschmack überzeugt, sondern auch seine wertvollen Inhaltsstoffe. Sie enthalten weder Fett noch Cholesterin, dafür aber viel Eiweiß sowie Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe.

Wofür kann er verwendet werden?

 

Ob Pilzcremesuppe, vegetarische Gerichte oder auch zu Wild und anderen Fleischgerichten - der Kräuterseitling lässt sich sehr vielseitig in der Küche einsetzen. Außerdem eignet er sich auch hervorragend zum Grillen. Dünn gehobelt mit Olivenöl und Essig kann man ihn auch als leckeres Pilzcarpaccio servieren. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Besondere Merkmale

 

Besonders am Anschnitt und am Hut bildet sich nach wenigen Tagen ein weißer Flaum das so genannte Myzel. Der Pilz geht so zusagen auf Nahrungssuche. Dieser Flaum muss nicht entfernt werden und kann bedenkenlos verarbeitet werden.

Shoppen

Hier bekommen Sie
Grundners Bio Edelpilze