Der Heilsame

Grundners
Shiitake

Was zeichnet den Shiitake aus?

 

Der ursprünglich aus Asien stammende Shiitake Pilz wird dort schon seit Jahrhunderten als Speise- und Heil Pilz sehr geschätzt. Schon geringe Mengen sollen dabei helfen, einen zu hohen Blutdruck oder Cholesterinspiegel zu senken und damit Kreislauferkrankungen vorzubeugen. Außerdem sollen Shiitake-Pilze vorbeugend gegen Viren wirken.Der Shiitake Pilz hat ein kräftiges Pilzaroma und eine leichte Knoblauchnote im Geschmack. Mehr als bei allen anderen Zuchtpilzen erinnert sein Aroma am meisten an das von Wildpilzen.

 

Shiitake-Pilze punkten mit einem hohen Eiweißgehalt bei wenigen Kalorien und null Gramm Fett. An Vitaminen haben Shiitake-Pilze vor allem die Vitamine C und D zu bieten, die dem Nervensystem und den Knochen guttun. Auch liefern Shiitake-Pilze Vitamin B12, welches normalerweise nur in Fleisch und Milchprodukten vorkommt.

Wofür kann er verwendet werden?

 

In der Küche kann der Shiitake Pilz perfekt in asiatischen, oder mediterranen Gerichten verwendet werden. Auch für das klassische Schwammergulasch ist der Shiitake bestens geeignet. Mit seinem einzigartigen Geschmack wird jede Mahlzeit zum kulinarischen Höhenflug.

Besondere Merkmale

 

Je nach Sorte kann der Hut weiße Schuppen aufweisen. Frische Shiitake Pilze erkennt man am angenehmen Geruch und dem festen Fleisch. In einem Papiersack im Gemüsefach sind die Pilze bis zu 10 Tage lang haltbar.

Shoppen

Hier bekommen Sie
Grundners Bio Edelpilze